• Einladung zur Jahreshauptversammlung 2020 Termin:  Samstag, den 26. September 2020  -17:00 UhrOrt:  Vereinsheim - Kleingärtnerverein „Zur Rose“ SendenhorstTagesordnung: 1. Begrüßung2. Genehmigung des Protokolls der JHV 20193. Jahresbericht des Vorstands4. Jahresbericht der Gartenobleute5. Jahresbericht der Frauengruppe6. Kassenbericht7. Bericht des Kassenprüfers - Entlastung des Vorstands8. Wahlen: a) Vorsitzender/in (4 Jahre)b) Vorsitzender/in (1 Jahr)c) Obmann / frau (4 Jahre)b) Beisitzer/in (1 Jahr)c) Kassenprüfer/in  9. Beitragserhöhung 10. Gemeinschaftsarbeit 11. FED  -  Versicherungspflicht 12. Haushaltsplan – Investitionen 13. Ehrungen 14. Verschiedenes  Der Vorstand lädt alle Mitglieder herzlich ein und bittet eindringlich um rege Beteiligung. Mit freundlichem „Gut Grün“                                                          Helmut Jarosch (1. Vorsitzender)

  • Liebe Kleingärtnerinnen, liebe Kleingärtner, hiermit teilen wir euch mit, dass die am Samstag, 14. März 2020 geplante Jahreshauptversammlung NICHT stattfindet und vorerst verschoben wird. Mit tanzsportlichen Grüßen Der Vorstand

  • Sendenhorst (gl). Das große und langjährige ehrenamtliche Engagement der Sendenhorsterin Waltraut Wuttke ist jetzt gewürdigt worden. Die Vorsitzende der Frauengruppe des Kleingärtnervereins Zur Rose ist mit der Ehrenamtskarte des Landes Nordrhein-Westfalen ausgezeichnet worden. Weiter zum Artikel in der Glocke online...   Quelle: Die Glocke online - 23.05.2018 17:12

  • Unser Vereinsheim kann auch für Partys und Feiern angemietet werden. Freie Termine können im Vereinsheim angefragt werden. Öffnungszeiten des Vereinsheims: Montag und Freitag von 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr

  • Quelle: bmel.de 500 LandInitiativen: Schmidt würdigt ehrenamtlichen Einsatz für Flüchtlinge Mit dem bundesweiten Programm "500 LandInitiativen" unterstützt das BMEL gezielt das Ehrenamt in ländlichen Regionen. Bei einem Empfang in Berlin würdigte Bundesminister Christian Schmidt am Donnerstag Ehrenamtliche, die sich für die Integration von Flüchtlingen auf dem Land stark machen. "Mit Ihrer Arbeit leisten Sie einen großen Dienst. Dafür möchte ich mich im Namen der Bundesregierung bedanken", sagte Schmidt. Die vom Ministerium unterstützten LandInitiativen setzten sich dafür ein, Menschen den Schritt in die neue Heimat und in die Gemeinschaft zu erleichtern. Beispielhaft für die zahlreichen engagierten Menschen auf dem Land hatte…

Zum Seitenanfang